Pferdeblicke

Expedition ins Tierreich mal anders

Wildlife - Feeling

Ein guter Tierpark sieht sich heute nicht mehr als Sammlung von möglichst vielen verschiedenen Tierarten. Er will seinen Besuchern Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen zeigen, um so Verständnis für Natur- und Artenschutz zu wecken. Wer die Gelegenheit hatte in das Gesicht eines Menschenaffen zu sehen, wird vielleicht zweimal überlegen bevor er sich Stühle aus Tropenhölznern in den Garten stellt. Oder beim Einkauf im nächsten Supermarkt auf die Kennzeichnungen "Arten- oder Tierschutzgerecht" achten.

Zoos, die diese Philosophie leben besuche ich sehr gerne. In den letzten Wochen konnte ich die Tiergärten Leipzigs und Nürnberg auf meine Liste der besonders wertvollen Lebensräume in unseren Städten aufnehmen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.